Janine & Tom Plüss

el fuego por viajar

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

"Torres del Paine" Nationalpark

19. - 25. Januar 2010

Nach den Strapazen durch die Pampa, kriegten unsere Drahtesel Urlaub und wir packten unsere Rucksäcke um ca 1 Woche im Torres del Paine Nationalpark im chilenischen Patagonien wandern zu gehen.

Im Valle de Frances, Torres del Paine Nationalpark

Zu Fuss umrundeten wir das markante Bergmassiv, trugen täglich unseren Hausrat und unsere Essensvorräte auf dem Rücken und lernten beim Zelten viele Gleichgesinnte kennen.

Die Tour begann sanft mit Blumenwiesen soweit das Auge reicht und führte uns zu tosenden Wasserfällen, über windausgesetzte Pässe und erreichte einen ersten Höhepunkt beim Gletscher Grey. Dieser ist ein südlicher Ausläufer des Hielo Continental Sur, der grössten Eisfläche nach den Polen und nach Grönland.

Gletscher Grey

Das Wetter war wie immer mit dem Prädikat "unvorhersagbar" versehen - schenkte uns zum Abschluss jedoch eine wunderbare Morgenstimmung im Valle de Frances.

Weitere Bilder von dieser Wanderung.

Früh aufgestanden für die Morgestimmung im Valle de Frances