Janine & Tom Plüss

el fuego por viajar

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds

Ankunft in Bariloche 30.10.09

31.10.2009

Frueh, frueh am Freitag morgen brachte uns ein Taxi zum Flughafen domestic in Buenos Aires. -- Das war dann auch schon das einzig strenge an diesem Tag. Auch dieses mal hat einfach alles geklappt und wir landeten behutsam in Bariloche. Schon der Blick von oben ueberzeugte, dass wir uns wohl fuehlen werden. Bergen, Schneegipfel und viel viel Land -- Pampa Land und angenehme 10 Grad. :)

Wie ein Kind an Weihnachten wartete ich an der Gepaeck ausgabe, ausharren mussten wir bis am Schluss, aber siehe da, alles kam an! Klasse die Argentinier. Anstelle von Velos zusammensetzen wurden wir am Flughafen von unserer Spanischlehrerin abgeholt und zu unserer Gastfamilie gefahren. Dort erwartete uns eine grosse Gastfreundschaft und ein wunder schoenes Haus. Da kann man sich nur wohl fuehlen.

Die schlafenden Velos befreiten wir bald aus ihren Kisten und brachten sie zum rollen. Alles war da und alles war ganz. Heute haben wir sie gleich getestet, keine Schraube scheint falsch platziert zu sein. -- Danke unserem Velo-Lehrer fuer alle Tips und Tricks -- Ganz Bariloche ist sehr gepflegt und auch touristisch. Aber etwas abseids finden wir wunderschoene Landschaften und Seen. Das Geruecht mit den vielen Hunden bestaetigt sich aber schnell. Es wurde uns empfohlen immer ein paar Steine mit uns zu fuehren.... Toms Huupe bewaehrt sich zum Glueck auch als Hunde-schreck! (Danke Dani)

Ab Montag gehts dann mal ab in die Schule, damit sich die wenigen Brocken spanisch, die wir bis jetzt aufgeschnappt haben noch zu einem ganzen Puzzle zusammen gefuehrt werden.

Beim Auspacken der Velos gabs unerwartet wenige Ueberraschungen


Newsflash

Neuste Links