Janine & Tom Plüss

el fuego por viajar

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds

Am Ende der Carretera Austral

5. Januar 2010

Heute sind wir nach einem Monat auf dem Velo in Villa O´Higgins angekommen: das südliche Ende der Carretera Austral.

Die Carretera Austral - frei übersetzt "Süd-Autobahn" - ist eine Strasse, die durch das chilenische Patagonien von Norden nach Süden führt. Die Strecke ist geprägt von einfacher Lebensweise und  viel Natur mit noch mehr Wasser in Form von Flüssen, Bächen, Wasserfällen und Niederschlag.

Viele Auf und Abs auf Kiesstrasse

Total haben wir seit Bariloche mehr als 1400 km in die Pedalen getreten, das Meiste davon auf Kiesstrassen in unterschiedlichster Ausprägung und viele Höhenmeter in unzähligen Auf und Abs.

Weiterlesen: Am Ende der Carretera Austral

Weihnachten in Patagonien

Wir haben uns vorgestellt, dass Weihnachten auf der Südhalbkugel im T-Shirt, in Flip-Flops und in der Sonne gefeiert wird. Aber alles kam anders...

 

Weiterlesen: Weihnachten in Patagonien

Auf zur Carretera Austral

Wir sind nun bereits zwei Tage Velo gefahren und haben unsere ersten 125 km hinter uns. Zur Zeit sind wir in El Bolson, einem Dorf, welches als Aussteiger- und Hippie-Dorf gilt. Wir geniessen einen sehr schoenen Markt und richtig sommerliche Flip-Flop-Stimmung.

Nun freuen wir uns aber auch sehr aufs weiterfahren. Wir planen auf die Carretera Austral nach Sueden zu fahren. Diese verlaueft meistens auf der Chileseite. -- Wir sind gespannt, ob die Sonne auch in Chile scheinen kann, aber lieber etwas Regen als 1000km in der Wueste ohne Wasser, mit viel Wind und ohne Abwechslung.

Weiterlesen: Auf zur Carretera Austral

Refugio Frey & National Park Puyehue

1. Dezember 2009

Als erstes moechten wir uns bei Euch fuer die vielen Flipchartbeitraege bedanken -- kuul und motivierend vielen Dank!!!

Ein sehr intensiver und spannender Monat geht zu Ende und wir schauen weiter auf eine neue Etape: Am Donnerstag werden wir abfahren gegen Sueden.

In den vergangen Wochen unternahmen wir noch verschiedene 1 bis 3 Tagestrippe. Wir hatten von Wuestenaehnlicher Hitze und Schneestrum alles und wissen auch was von unserer Ausruestung taugt und was nicht. Wir kennen Benzin, welches in unserem Kocher nicht funktioniert und sind ueberzeugt davon, dass es in Chile regnet.

Weiterlesen: Refugio Frey & National Park Puyehue

Bariloche: Es neus Dihei

17.11.2009

Sit em Samstig hend mir es neus Dihei bezoge. Mir gnuesseds Lebe mit fuerle, holze, suennele, Kaetzli streichle, choechele und alli Egge uskundschafte. Sehr kuul isch es da - kuul wortwoertlich
Vorgaertli

Weiterlesen: Bariloche: Es neus Dihei